Apro.Map | KLANGFIGUREN

Apro.Map


REAKTIVE INSTALLATION

Apro.map ist der Versuch eine Installation zu schaffen, bei der die Grundsätze des Projection Mappings begreifbar gemacht werden sollen. Es wird in einem experimentellen Aufbau die Transferleistung zwischen handelsüblicher Projection Mappingsoftware und dem ausgegebenen Bild in Frage gestellt. Statt rein digital die zu bespielenden Flächen zu bestimmen, kann in dieser Anwendung mit haptischen Steuerelementen direkt auf der bespielten Fläche agiert werden.

Dank an: Prof. Björn Bartholdy und Tim Fehske

Close